Umzugshelfer kein Problem Studenten helfen - Studenten Umzugshilfe

Umzugshelfer kein Problem Studenten helfen

Studenten Umzug Vermittlung Hilfskräfte Umzugshilfe BlogDER STUDENT ALS OPTIMALER UMZUGSHELFER
Ein Umzug ist in aller Regel mit sehr viel Stress und Zeitaufwand verbunden. Der Umziehende muss in jedem Fall für helfende Hände sorgen, womöglich einen Transporter mieten und das ganze Mobiliar von A nach B fahren. Vor allem, wenn Umzüge größere Ausmaße annehmen, wie etwa bei einem Stadtwechsel oder beim Umzug eines Unternehmens, wird es nervenaufreibend. Und wenn es so weit geht, dass man für den Transport ganze LKWs mieten muss, lässt eine Fehlkalkulation die Umzugskosten schnell in die Höhe schießen.

Aus diesem Grund wenden sich immer mehr Leute an ein Umzugsunternehmen, auf das sie ihre Mühen abwälzen können. Beispielsweise ist Firmen daran gelegen, einem Arbeitnehmer bei der Versetzung an einen anderen Arbeitsort die Last des Umzugs abzunehmen, damit der Stress sich nicht auf seine Arbeitsleistung auswirkt. Daher bedienen sie sich der Hilfe einer Umzug Spedition. Gleichwohl lassen auch Private immer öfter einen Wohnortswechsel durch andere organisieren. Geht es auf in eine fremde Stadt, wird die Anzahl der potentiellen Helfer erfahrungsgemäß immer geringer, je weiter der neue Wohnort entfernt liegt.

UNSER UMZUGSSERVICE BRINGT ZWEI INTERESSENGRUPPEN ZUSAMMEN
Und hier kommt ihr ins Spiel: Als Studenten habt ihr hier die ideale Möglichkeit, eure Finanzen als Umzugshelfer ein wenig aufzubessern. Das Studentenleben wartet mit sehr vielen erfreulichen Dingen auf, ganz klar. Das wilde Nachtleben, die komfortable Zeiteinteilung und der fast schon obligatorische freie Tag in der Woche. Aber wie ihr möglicherweise schon am eigenen Leib spüren konntet, ist das Studentenleben in Zeiten von Studiengebühren keineswegs billig. Wer zusätzlich in einer eigenen Wohnung oder WG wohnt und sich selbst verpflegen muss, stößt da schnell an seine Grenzen. Denn nicht jeder hat das Glück, sich die Studienzeit durch die Eltern sponsern zu lassen oder vom Staat ausreichend gefördert zu werden.

Oder ihr wollt einfach nur so früh wie möglich lernen, selbstständig zu leben, ohne auf andere Menschen angewiesen zu sein. Bei uns könnt ihr einen Teil eurer Selbstständigkeit zurückgewinnen. Unsere Kunden möchten ohne großen Zirkus umziehen und legen die Planung daher lieber in die Hand einer Umzugsfirma. Damit die Kosten nicht ins Unermessliche steigen, wenden sie sich nicht an eine Spedition Umzug mit professionellen Umzugshelfern, sondern bevorzugen – im Zweifel nicht weniger erfahrene – Studenten. Oftmals ist es auch aufgrund einer überschaubaren Möbel- oder Arbeitsmenge gar nicht nötig, einen teuren Komplettservice zu engagieren.

Wenn Du als Student Dich also bei uns registrierst, kommt Dir eben jener Umstand zugute. Was für die einen die Kostenersparnis, muss für den anderen nämlich nicht gleich der Hungerlohn sein. Im Verhältnis zu anderen Nebenjobs ist die Entlohnung der Arbeit als Umzugshilfe für Dich sehr gut. Da Du eventuell schon eigene Erfahrungen mit dem Schleppen von Möbeln gemacht hast und Dir bei dem Gedanken an einen Umzugskarton nicht gleich der Schweiß von der Stirn tropft, wirst Du auch wissen, dass es die Mühe bei dieser Bezahlung allemal wert ist. Folglich ist unser Umzugsservice für beide Seiten ideal.

WIE EIN EIGENER UMZUG, NUR OHNE STRESS
Der Vorteil für die von uns vermittelten Studenten liegt klar auf der Hand: Die Voraborganisation, zeitliche Planung, Fahrzeug- und Personalbeschaffung – diese ganzen negativen Aspekte eines Umzugs fallen in Deinem Nebenjob weg. Die relativ einfache Arbeit – natürlich ist eine körperliche Robustheit durchaus vorteilhaft – bringt weitere Vorzüge mit sich. Du triffst auf Gleichgesinnte, erfährst ein wenig körperliche Ertüchtigung und erledigst die Arbeit meist an einem Tag. In anderen Bereichen müssen sich Gelegenheitsjobber teilweise durch viele Kurzeinsätze mühsam ihr Geld verdienen. Des Weiteren knüpfst Du durch eine Vielzahl von Aufträgen unter Umständen für die Zukunft hilfreiche Kontakte, da sicherlich auch Firmen den Service nutzen, die für dein studentisches Betätigungsfeld relevant sind. Zu guter Letzt wird häufig auch für Verpflegung gesorgt. Somit mangelt es wirklich an gar nichts.

STUDENT ALS IDEALE ARBEITSKRAFT
Die Voraussetzungen, die für die Kunden oberste Priorität haben, werden von Studenten perfekt abgedeckt. Ganz oben auf der Liste steht die zeitliche Flexibilität. Umzüge können sich, wie bei einer beruflichen Versetzung, auch mal spontan ergeben. Oder die Möbelpacker aus dem Freundeskreis erkranken ungünstigerweise genau am Umzugstag oder sind sonst wie verhindert. Dann ist schnelles Handeln angesagt. Die meisten Studierenden können sich ihre Zeit sehr eigenverantwortlich einteilen und sind daher rund um die Uhr verfügbar. Aufgrund dieser kurzfristigen Einsetzbarkeit seid ihr als Studenten explizit als Transporthelfer erwünscht.

DIE NACHFRAGE STEIGT
Wie oft hat man schon in lokalen Anzeigen gelesen, dass jemand dringend nach Hilfe beim Umzug sucht, weil kurzfristig jemand abgesprungen ist? Und das in einem sehr begrenzten Zeitfenster. Zügige Verfügbarkeit ist also wichtig wie selten zuvor, und das allerorts. Doch statt alle möglichen Anzeigen zu durchforsten, die in Zeitungen geschaltet oder an schwarze Bretter gehängt werden, bündeln wir bei uns die Nachfrage. Spare Dir also die Zeit zum Durchforsten aller Angebote und registriere Dich bei uns! Dann verpasst Du im Zweifel keine Gelegenheit, ein wenig mehr Taschengeld zu verdienen. Darüber hinaus ist es einfacher und bequemer, sich von uns über entsprechende Angebote informieren zu lassen.

Wenn Du dann auch noch mit Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit überzeugst, ist dir ein dauerhafter Nebenverdienst fast schon sicher. Wie Du wahrscheinlich schon festgestellt hast, ziehen die unterschiedlichsten Leute aus den verschiedensten Gründen um und sind dabei immer auf Hilfe angewiesen. Das wirst Du selbst aus eigener Erfahrung wissen, wenn Du schon den einen oder anderen Wohnungswechsel hinter Dich gebracht hast. Aber je mehr, desto besser. Mit der Routine werden dir zukünftige Umzugsarbeiten bestimmt leicht von der Hand gehen. Dadurch wird Dir der Verdienst noch größer erscheinen.

DU BIST HERZLICH WILLKOMMEN, EGAL WO DU WOHNST!
Da wir bundesweit Helfer vermitteln, kannst Du Dich bei Interesse in jedem Fall bei uns anmelden. Unsere Kunden kommen aus dem ganzen Land und ziehen auch in alle Teile des Landes um. Bestimme die örtliche Reichweite Deiner Einsetzbarkeit einfach selbst! Wir vermitteln Aufträge ganz unkompliziert und zügig, ohne beschwerliche Bürokratie. Hilf mit, das Leben für Dich und die Umziehenden etwas steuerfreier zu gestalten! In dieser Branche sind Studenten in Anbetracht des Anftragevolumens relativ selten, was möglicherweise auch daran liegt, dass manche von ihnen zu zimperlich sind. Wenn Du nicht dazu gehörst, profitiere davon! Mit einer Registrierung kannst Du nichts falsch machen. Denn sollte es deine Zeit nicht zulassen, wird Dich niemand zur Umzugshilfe zwingen.

2 Antworten

  1. Vielen Dank für diesen interessanten Artikel. Umzugshelfer sind wirklich sehr nützlich und werden immer wieder gebraucht. Als Umzugshelfer kann man besonders als Student gutes Geld dazu verdienen. Wenn man körperliche Arbeit nicht scheut ist das auf jeden Fall ein super Nebenjob.
    • Umzugshilfe
      Gern geschehen! Viele Studenten aus ganz Deutschland und Österreich haben sich bei uns bereits registriert und wir hören fast ausschließlich positives Feedback. Die Bezahlung ist fair und man betätigt sich nebenbei sportlich! Was will man mehr ;) Viele Grüße aus Leipzig! Ihr Team der Studenten-Umzugshilfe

Einen Kommentar schreiben