Als Single umziehen – Tipps und Tricks für den Umzug in Eigenregie - Studenten Umzugshilfe

Als Single umziehen – Tipps und Tricks für den Umzug in Eigenregie

Immer mehr Deutsche leben als Singles. In Großstädten wie Berlin, Hamburg oder Leipzig ist ein Anteil von über 50 % an Alleinstehenden keine Seltenheit mehr. Und auch wenn viele sich nach einer festen Partnerschaft sehnen, so gibt es doch einen Punkt, den die meisten Singles sehr genießen: ihre Flexibilität. Zum Studium in eine fremde Stadt ziehen, eine schicke neue Wohnung mit Blick ins Grüne mieten oder für einen spannenden Job einfach woanders nochmal ganz neu anfangen – ohne Anhang alles kein Problem! Wenn da nicht der Umzug wäre... Wie dieser auch in Eigenregie ganz reibungslos gelingen kann, erklären die Experten der Studenten-Umzugshilfe.

Mit günstigen Umzugshelfern geht alles leichter

Umzüge gehören zu den Herausforderungen, bei denen die meisten Menschen gern jemanden an ihrer Seite hätten. Denn alles allein vorbereiten zu müssen, bedeutet viel Verantwortung und verlangt Zeit – nicht immer ganz leicht im normalen Alltagsstress. Woher bekomme ich Umzugskartons? Wie soll ich am besten packen? Wer baut mir Kleiderschränke und Regale ab, wenn ich zwei linke Hände habe? Was muss ich bei der Waschmaschine beachten, damit es keine Überschwemmung gibt? Und wer fährt meinen Umzugstransporter, falls ich mir selbst nicht zutraue, so ein großes Fahrzeug durch die Stadt zu steuern? Solche und ähnliche Fragen bereiten manchen Singles schon Wochen vor dem Umzug Kopfzerbrechen. Was viele nicht wissen: Über die Studenten-Umzugshilfe können Sie sich heutzutage nicht nur Helfer zum Tragen vermitteln lassen, sondern auch für alle anderen Aufgaben, die Sie nicht alleine schaffen. Insbesondere für Singles lohnt es sich, diesen Service zu nutzen und unnötigen Stress zu vermeiden, denn die Kosten belaufen sich pro Student nur auf 10 Euro die Stunde (zzgl. Vermittlungsgebühr).

Darüber hinaus bietet die Studenten-Umzugshilfe Ihnen viele weitere Vorteile:

  • Sie müssen Freunde oder Verwandte nicht mehr um Hilfe beim Umzug bitten, wenn es Ihnen unangenehm ist.
  • Sie behalten während des Umzugs einen besseren Überblick, indem Sie Aufgaben an erfahrene Umzugshelfer abgeben und sind somit hinterher weniger erschöpft.
  • Sie können einen günstigen Umzugstransporter über unseren Kooperationspartner Sixt mieten und sich dazu einen Studenten als Fahrer vermitteln lassen.
  • Sie sparen Kosten für Maler und Monteure, wenn Sie handwerklich begabte Studenten zum Streichen oder zum Möbelaufbau engagieren.
  • Sie haben die Möglichkeit, sich von der Studenten-Umzugshilfe eine Halteverbotszone, inklusive offizieller Genehmigung und Beschilderung, einrichten zu lassen.

Egal, ob Sie gerade Single sind oder in einer Partnerschaft leben – ein Anruf oder eine E-Mail an die Studenten-Umzugshilfe genügt, damit Sie die individuelle Unterstützung erhalten, die Sie in Ihrem Fall benötigen.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben