Umzugskosten senken - Studenten Umzugshilfe

Umzugskosten senken

Umziehen muss nicht teuer sein. Wenn Sie gerade einen Umzug planen, können Sie mit etwas Kreativität und guter Vorbereitung einen großen Teil der Kosten sparen. Die Experten der Studenten-Umzugshilfe erklären Ihnen, wie es funktioniert.

Die Umzugshelfer

Sie planen Ihren Umzug mit kleinem Budget? Dann gehören die Umzugshelfer zu den wichtigsten Posten, bei denen Sie die Kosten definitiv begrenzen können. Statt Ihren Umzug einer Full-Service-Agentur mit professionellen Möbelpackern zu überlassen, nehmen Sie die Sache einfach selbst in die Hand. Wenn Sie Freunde und Familie nicht für Ihren Umzug einspannen möchten, gibt es noch eine weitere günstige Möglichkeit: Lassen Sie sich über die Studenten-Umzugshilfe junge Leute aus Ihrer Stadt vermitteln, die schon ab 10 Euro pro Stunde (zzgl. Vermittlungsgebühr) beim Tragen von Kartons, dem Auf- und Abbau Ihrer Möbel sowie der Renovierung und Reinigung Ihrer Wohnung helfen.

Die Umzugskartons

Damit Sie kurz vor Ihrem Umzug nicht in Stress geraten, sollten Sie sich rechtzeitig um  Umzugskartons kümmern. Fragen Sie Nachbarn und Freunde – oft hat jemand in der Nähe noch Material vom letzten Umzug übrig. Alternativ können Sie günstige Kartons auch im Internet bestellen. Bei BB-Verpackungen finden Sie mit wenigen Klicks alles, was Sie für Ihren Umzug benötigen und können sich Ihre Kartons direkt nach Hause liefern lassen.

Der Umzugstransporter

Wenn Sie Ihren Umzug selbst organisieren, sollte das Buchen eines preiswerten Umzugswagens einer der ersten Schritte sein, an die Sie denken. Je früher Sie sich darum bemühen, desto günstiger sind in der Regel die Modelle. Das gilt insbesondere, wenn Sie vorhaben, am Wochenende oder zu Stoßzeiten, wie dem Semesterbeginn, umzuziehen. Einen guten Service und günstige Konditionen bietet Ihnen z.B. unser langjähriger Kooperationspartner Sixt. Falls Sie sich nicht zutrauen, Ihren Umzugswagen selbst zu steuern, ist das übrigens kein Problem. Über die Studenten-Umzugshilfe können Sie sich einfach einen Studenten vermitteln lassen, der für Sie fährt.

Der Umzugstag

Damit an Ihrem Umzugstag alles entspannt bleibt, sollten Sie nichts dem Zufall überlassen. Das betrifft insbesondere die Parksituation vor Ihrer alten und neuen Wohnung. Rechtzeitig eine Parklücke in der Nähe Ihres Hauseingangs zu sichern, bedeutet für Sie und Ihre Helfer eine enorme Erleichterung. Statt mit Stühlen und Zetteln zu improvisieren, raten wir Ihnen, den offiziellen Weg zu gehen und  amtlich genehmigte Halteverbotszonen einzurichten. Sie haben dafür keine Zeit? Dann übernimmt das Team der Studenten-Umzugshilfe auf Wunsch das Einholen der Genehmigung und die Beschilderung für Sie.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben