Auf in den „alten“, aber schönen Westen Berlins – Umziehen nach Wilmersdorf - Studenten Umzugshilfe

Auf in den „alten“, aber schönen Westen Berlins – Umziehen nach Wilmersdorf

Günstig und entspannt Umziehen oder Renovieren – vielleicht in eine schicke Altbauwohnung in einem der Gründerzeithäuser am Lehniner Platz und am westlichen Abschnitt des Kudamms? Oder in eine Wohnung in Halensee oder eine Wilmersdorfer Villa in Richtung Steglitz oder gar im idyllischen Grunewald… mit schnell zur Verfügung stehenden Helfern!

Beim Umzug können von uns vermittelte Studenten z. B. ein- und auspacken, tragen, Transporter be- und entladen, Dachräume und Keller entrümpeln und säubern. Studenten als Hilfen beim Umziehen in Wilmersdorf können zudem alte Wandbeläge entfernen, Löcher gipsen, tapezieren und anstreichen. Oder Sie sprechen beim Umziehen nach Wilmersdorf ab, dass die Studenten Möbel auseinanderschrauben (und wieder zusammen…), Geschirrspüler und Waschmaschine gemeinsam mit Ihnen oder einem anderen Umzugshelfer transportieren und mehr.

Parkplätze sind rar im westlichen Herzen Berlins: deshalb lassen Sie gleich hier eine Halteverbotszone einrichten. Damit Sie dort nicht mit dem Privat-PKW einparken müssen (und entsprechend häufig hin- und herfahren): Mieten Sie hier auch gleich den Umzugstransporter in der richtigen Größe. Vergleichen Sie in Ruhe und profitieren Sie von den günstigen Preisen unseres Partners SIXT Autovermietung.

Wir vermitteln auch kurzfristig Helfer. Wenn zum Beispiel Freunde oder Familienmitglieder, die gerne helfen wollten, krank geworden sind und Sie dringend Ersatz benötigen…

Nutzen Sie unsere Datenbank beim Umziehen nach Wilmersdorf. Sie zahlen nur 18 Euro für die Vermittlung (pro Tag/Student). An die Studierenden selbst zahlen Sie 10 Euro pro tatsächlich geleisteter Stunde.

Wünschen Sie Beratung? Rufen Sie uns an:

0341 / 265 07 106 oder 0151 / 506 547 34

Oder fordern Sie per Kontaktformular ein Angebot an.

Wir freuen uns darauf, Ihnen den Umzug nach Berlin oder innerhalb der Hauptstadt zu erleichtern!

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben