„Hilfe, ich ziehe um! Das ist so viel Arbeit!“ Keine Sorge – Hilfe ist nah, wenn Sie nach Aschaffenburg umziehen! - Studenten Umzugshilfe

„Hilfe, ich ziehe um! Das ist so viel Arbeit!“ Keine Sorge – Hilfe ist nah, wenn Sie nach Aschaffenburg umziehen!

Dabei brauchen Sie nicht in eine professionelle Umzugsfirma zu investieren (es sei denn, Ihr Arbeitgeber in Aschaffenburg zahlt Ihnen das…). Wenn Sie Ihren Umzug nach Aschaffenburg jedoch selbst organisieren und finanzieren müssen, sind viele helfende Hände gefragt. Sicher können Sie selbst vieles erledigen, wenn Sie in die Stadt am Main ziehen, in der rund 70.000 Menschen leben. Wenn Sie vielleicht ein Domizil am Stadtrand beziehen, in Strietwald, Obernau, Gailbach oder in einem Walddorf im nahen Spessart? Oder eine Innenstadtwohnung rund um Stiftsbasilika und das Aschaffenburger Schloss Johannisburg?

Vermutlich helfen auch Eltern oder Geschwister, Freunde oder gar die Großeltern tatkräftig mit? Bitte denken Sie dran, sich selbst und Ihre privaten Umzugshelfer in Aschaffenburg nicht zu überfordern. Verteilen Sie die vielen Zentner Hausrat doch auf viele kräftige Schultern. Und sparen Sie sich wertvolle Zeit, von der man beim Umziehen ja selten genug hat…

Fordern Sie hier ein Angebot an – für Umzugshelfer in Aschaffenburg

Die können Umzugskartons packen und transportieren, Möbel zerlegen oder tragen, Kleidersäcke und Matratzen befördern oder auch andere Arbeiten rund um Ihren Umzug übernehmen: zum Beispiel können die Studenten in Aschaffenburg Ihnen helfen, die Wohnung zu streichen. Auch Babysitting oder Botengänge können Sie mit den Studis abstimmen.

Was genau zu tun ist – das entscheiden Sie und stimmen es direkt mit den studierenden Helfern in Aschaffenburg ab. Fordern Sie gleich hier ein Angebot an: an dem von Ihnen geplanten Umzugstag und zu der bevorzugten Uhrzeit. Bei Bedarf auch kurzfristig! So kommt Ihr Umzugsprojekt nicht ins Schwimmen, wenn beispielsweise jemand von den privaten Helfern kurzfristig absagen muss!

Parkplätze sind rar in Aschaffenburg

Stellen Sie sich, vor, Sie biegen mit dem Umzugstransporter um die Ecke – und es gibt weit und breit keinen Parkplatz vor Ihrem neuen Aschaffenburger Domizil. Das kann bedeuten, dass 30-100 Kartons, Möbelstücke und anderes Umzugsgut jeweils viele Meter mehr getragen oder auf einem „Hund“ gerollt werden müssen! So gerät schnell Ihr ganzer Zeitplan, vielleicht auch der für die zweite Fuhre mit dem Umzugstransporter, durcheinander.

Das muss nicht sein: Lassen Sie beim Online-Buchen Ihres Umzuges (überraschend einfach und preiswert) eine Park- und Halteverbotszone einrichten… Am besten gleich vorm alten und vorm neuen Haus!

Möchten Sie noch mehr Zeit und Euros sparen, damit Sie sich bald einen herrlich trockenen Weißwein von den Hängen des Mains (abgefüllt in der traditionellen Bocksbeutel-Flasche) gönnen können?

Dann ordern Sie hier Kartons, Spanngurte, Sackkarre oder Verpackungsfolien, Klebebänder und mehr. Mit bequemer Lieferung.

Und bei SIXT in „Aschebersch“ (wie Aschaffenburg im hiesigen, unterfränkischen Dialekt genannt wird) finden Sie den Umzugswagen in passenden Größen und zu passenden Preisen!

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.