Tipps

Ein Jobwechsel kann lukrative Weiterentwicklungsmöglichkeiten bieten und ist häufig auch mit einem Gehaltssprung verbunden. Was aber, wenn für den Traumjob ein Umzug in eine andere Stadt nötig ist? Für Singles ist die Entscheidung für den Jobwechsel meist einfacher als für Paare.

Wer entspannt umziehen möchte, parkt die dabei genutzten Fahrzeuge möglichst direkt vorm Hauseingang. Das gilt beim Auszug aus der alten Wohnung oder dem alten Haus ebenso wie beim Einziehen in die neuen vier Wände.

In die großen Städten unseres Landes und in ihre Speckgürtel zieht es viele – zum Arbeiten, Lernen oder der Liebe wegen. Es gibt viele Gründe, um in die vier deutschen Millionenstädte, nach Berlin, Hamburg, München oder Köln umzusiedeln. Auch andere große „Boomtowns“ wie Stuttgart, Frankfurt am Main, Düsseldorf oder Leipzig ziehen viele Menschen an.

„Papa, Mama, mir ist langweilig.“ Das kennen fast alle Eltern von mittelgroßen Kids. Insbesondere in Zeiten wie während der Corona-Krise, wenn die Kontaktmöglichkeiten eingeschränkt sind. Oder bei dauerhaft schlechtem Wetter oder langen Ferien. Irgendwann ist genug an Smartphone oder Tablet gechattet und gesurft.

In Deutschland sind über 40 % der Haushalte 1-Personen-Haushalte. Darin leben 2019 laut Statista rund 17,5 Millionen Menschen, also fast jeder vierte Deutsche. Die Anzahl der 1-Personen-Haushalte nimmt dramatisch zu, besonders in vielen Großstädten. Viele leben unfreiwillig alleine, weil sie zum Beispiel verwitwet sind.

Seite 1 von 38